Kinderfußballschule Rundherum
Kinderfußballschule Rundherum

Konzept

Die Kinderfußballschule Rundherum verfolgt den Ansatz, den Kindern ein altersgerechtes-, bedürfnisorientiertes und modernes Fußballtraining bzw. Fußballkurs anzubieten.
Bei unserem Fußballangebot steht der Spaßfaktor klar im Vordergrund, wobei die individuelle Förderung der Kinder nicht zu kurz kommt.
Den Kindern werden die Grundtechniken des Fußballs mit Hilfe spielerischer-, taktischer- und koordinativer Basiselemente vermittelt.
Des Weiteren ist es uns wichtig, dass die Kinder die erlernten Techniken und Bewegungsabläufe in ihrem eigenen Tempo umsetzen.
Zudem sind wir bestrebt, den Kindern möglichst viele Handlungsabläufe anzubieten.
Dabei ist es uns sehr wichtig, dass die Übungen und Wiederholungen "sauber" und "kleinschrittig" durchgeführt werden.
Frei nach dem Motto: "Übung macht den Meister" oder "vom Einfachen zum Schweren"!
Der italienischer Naturwissenschaftler und Astronom, Galileo Galilei (1564-1642), beschreibt es wie folgt:
"Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken."
Daher wird bei uns mit kindgerechten Zielen, Inhalten, Methoden und Organisationsformen gearbeitet.
Die Kinderfußballschule Rundherum legt größten Wert auf die hohe Qualität der Ausbildung.
Offenheit, Vielfältigkeit, Abwechslungsreichtum und vor allem der Spaß sind die Eckpfeiler unseres Konzeptes.

 

Trainingsinhalte und Methoden:

• Entwicklung konditioneller Voraussetzungen (Beweglichkeit, Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer) in kindgerechten Spiel- und Übungsformen
• Schulung der koordinativen Fähigkeiten (z.B. Reaktion, Gleichgewicht, Raumorientierung)
• Haltungsschulung sowie Körperwahrnehmung
• Spielerische Vermittlung von grundlegenden Bewegungsformen (Werfen, Fangen, Springen, Laufen, Ballan- und mitnahme, Dribbeln, Schießen etc.)
• Vermittlung des fairen Umgangs miteinander (Fair Playgedanke)
• altersgerechtes, abwechslungsreiches und modernes Training mit viel Spaß unter der Anleitung qualifizierter Trainer
• motivierende Spiel- und Übungsformen sowie freies Spielen sind Bestandteil jeder Trainingseinheit
• Fußball spielend erlernen
• Ball und Kind stehen im Mittelpunkt des Trainings
• Fußballförderung für alle Kinder
• Rückmeldung in Form von Lob oder konstruktiver Kritik
• Spaß gehört zum Spiel
• ohne Spaß keine Lernbereitschaft und ohne diese kein Lernerfolg
• Kinder lernen viel durch Beobachten und Nachahmung im Spiel sowie durch "Erfolg" und Erfolgserlebnisse
• Lösungswege für gestellte Aufgaben selbst suchen, finden und entwickeln
• viel Vormachen - weniger Erklären

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Christian Awizio

Kinderfußballschule Rundherum

Wir gratulieren recht herzlich zum Geburtstag.

Name: Datum: Alter:
Levin 25.10. 5 Jahre
Magnus 14.12. 6 Jahre

 

Unsere Partner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fussballschule-rundherum.de