Kinderfußballschule Rundherum
Kinderfußballschule Rundherum

Fußballcamps 2016

Hallenfußballcamp 2016 in Lehnin:

Spiel, Spaß, gute Laune und ganz viel Fußball hieß es vom 28.12.-29.12.2016 in der Emsterlandhalle Lehnin.

Denn die Kinderfußballschule "Rundherum" führten zusammen mit dem SV Blau-Weiß Damsdorf ihr traditionelles Hallenfußballcamp durch.

Daran nahmen 28 fußballbegeisterte Kinder im Alter von 4- 12 Jahren teil und erhielten zweimal pro Tag ein abwechslungsreiches Fußballtraining.

Am ersten Camptag wurden alle Teilnehmer mit einem Trikotset ausgestattet und bekamen danach von den Camptrainern Hartmut Vogel, Nico Pupke und Christian Awizio die Fußballgrundlagen im Dribbeln, Passen und Torschuss vermittelt.

Im Hindergrund sorgte Betreuer Norbert Schüler für einen reibunsglosen Ablauf.

Nach dem Mittagessen standen dann verschiedene Wettbewerbe wie Zahlengitter, Dribbelparcour, Sprinttest, Jonglieren, Torschussgeschwindigkeit auf dem Programm, bevor der Tag mit einem Abschlussspiel endete.

Der zweite Camptag begann mit der Festigung und Erweiterung des Fußball ABC`s.

Nach dem Mittagessen wurden Spielformen im "1 gegen 1" sowie eine "Champions League" durchgeführt.

Danach folgte das Abschlussturnier in Form einer "Camp-EM" und damit zwischen den Spielpause keine Langweile aufkam, konnten sich die Kinder an der Kletterwand ausprobieren.

Bei der anschließenden Siegerehrung erhielten alle Campteilnehmer einen Erinnerungspokal, eine Teilnehmerurkunde (Fußballzeugnis) und einige Sachpreise.

Bilder vom Hallenfußballcamp 2016

Herbstfußballcamp 2016 in Bad Belzig:

Vom 17.10-19.10.2016 stand das Heinrich-Rau-Stadion in Bad Belzig ganz im Zeichen des Fußballs.

Denn die Kinderfußballschule "Rundherum" richtete in Kooperation mit dem FC Borussia Belzig ein fantastisches Herbstfußballcamp 2016 aus. 

An dem dreitägigen Trainingslager nahmen 52 fußballbegeisterte Kinder im Alter zwischen 5-13 Jahren aus den Vereinen FC Borussia Belzig, FSV Brück 1922, FSV Grün-Weiß Niemegk, SG Turbine Golzow und SG Blau-Weiß Beelitz 1912/90 teil.

Außerdem waren auch vereinslose Kicker mit von der Partie.

Bei optimalen Bedingungen trainierten die Nachwuchstalente in 4 altersgerechten Gruppen zweimal pro Tag ausgiebig.

Dabei erhielten die Jungen und Mädchen von den Camptrainern Lars Wageringel, Christian Riesler, Edvard Nanut, Philip Taube, Christoph Knüttgen und Christian Awizio ein anspruchsvolles, abwechslungsreiches und modernes Fußballtraining.

Für einen reibungslosen Ablauf sorgten die vielen fleißigen Helfer und Betreuer Norbert Schüler.

Somit konnte der 1. Camptag mit 2 Trainingseinheiten am Vor- und Nachmittag im Bereich Technik, Koordination, Zweikampfverhalten und Spielverständnis sicher über die Bühne gebracht werden. 

Am zweiten Tag wurde das DFB-Fußballabzeichen abgenommen und verschiedene Fußballwettbewerbe durchgeführt.

Dabei schafften einige die Auszeichnung in Bronze, Silber und Gold zu erreichen.

Der dritte und letzte Tag begann mit einem Champions-League-Turnier.

Danach folgte das Abschlussturnier in Form einer Mini-EM.

Bei der anschließenden Siegerehrung konnten sich alle Teilnehmer über einen Trainingsball der Marke Adidas, einen Erinnerungspokal, eine Teilnehmerurkunde und einigen Sachpreisen freuen. 

Bilder vom Herbstcamp 2016

Sommerfußballcamp 2016 in Niemegk:

Spiel, Spaß und ganz viel Fußball hieß es vom 10.08.-12.08.2016 im Niemegker Waldstadion.

Denn die Kinderfußballschule "Rundherum" stellte in Kooperation mit dem FSV Grün-Weiß Niemegk ein grandioses Sommerfußballcamp auf die Beine.

Insgesamt 54 fußballbegeisterte Kinder im Alter zwischen 4-12 Jahren nahmen daran teil und trainierten in 5 altersspezifische Gruppen.

Dabei erhielten die Nachwuchstalente unter der Anleitung der Camptrainer Kevin Bolz, Alex Krentz, Denny Mahlo, Julian Sommer, Lars Wageringel, Wilhelm Romstedt, Martin Noeltge und Christian Awizio ein abwechslungsreiches Fußballtraining.

Hinter den Kulissen sorgten die Helfer Jens Bornfleth, Antonia Mandel und Carsten Lintow für einen reibungslosen Ablauf.

Somit konnte der 1. Camptag mit 2 Trainingseinheiten am Vor- und Nachmittag im Bereich Technik, Taktik und Kooridation sicher über die Bühne gebracht werden. 

Anschließend wurden für die Zelte für die Übernachtsungskinder aufgebaut und mit einem gemeinsamen "Großfeldspiel" der Tag abgerundet.

Am nächsten Tag bereiteten sich die Kinder auf das DFB & Mc Donalds Fußballzeichen vor, welches nach dem Mittagessen abgenommen wurde.

Dabei schafften einige das Abzeichen in Bronze, Silber und Gold zu erreichen.

Auf dem Nachmittagsprogramm standen neben den Wettbewerben Jonglierkönig und Torschußgeschwindigkeit auch reichlich Fußball.

Als dann die Dämmerung einbrach, machten sich die Übernachtungskinder auf zur Nachtwanderung durch den ,,dunklen Niemegker Wald", wo die ein oder andere gruselige Überraschung wartete. 

Nach diesem Schreckmoment fielen alle hundemüde ins Bett.

Der letzte Camptag begann mit einem Mini-EM-Turnier.

Am Nachmittag kamen dann die Eltern sowie Geschwister dazu und es wurde ein Eltern-Kindturnier ausgespielt.

Doch bevor das Turnier losgehen konnte sorgte "Ritter Keule", das Maskottchen vom 1. FC Union Berlin, für mächtig Stimmung und leuchtende Kinderaugen im Niemegker Waldstadion.

Er lies es sich nicht nehmen extra aus Berlin anzureisen und jeden Fotowunsch zu erfüllen.

Nach diesem Höhepunkt wurde gemeinsam zu Abend gegessen.

Bei der anschließenden Siegerehrung konnte sich jedes Kind über einen Erinnerungspokal, eine Teilnehmerurkunde und einige Sachpreise freuen.

Zudem sponserte das Autohaus Heinrich & Zobel aus Dahnsdorf für alle Campteilnehmer eine Trinkflasche, wofür wir uns recht herzlich bedanken.

Bilder vom Niemegker Camp

Sommerfußballcamp 2016 in Damsdorf:

Die Kinderfußballschule "Rundherum" veranstaltete in Kooperation mit dem SV Blau-Weiß Damsdorf vom 29.07.-31.07.2016 das großartige Sommerfußballcamp 2016 auf dem Sportplatz in Damsdorf.

Dabei stand neben der fußballerischen Weiterentwicklung auch der Spiel- und Spaßaßfaktor an erster Stelle.

Daher begann das Sommerfußballcamp auch gleich mit einem Turnier und daran nahm auch die ITBD- Damsdorf (Hort) teil.

Unter der Flagge eines EM-Teilnehmerlandes starteten die Mannschaften und wurden dabei frenetisch von den Cheerleadern (Schülerinnen der Grundschule Damsdorf), Erzieherinnen, Betreuer und Eltern angefeuert.

Nach vielen spannenden Spielen waren alle Sieger gewesen und erhielten als Erinnerung eine Medaille.

Am Nachmittag gab es für die 15 Campteilnehmer verschiedene Trainingseinheiten im Bereich Dribbling, Passen, Koordination und Torschuß unter der Anleitung der Camptrainer Denny Mahlo, Christian Awizio und Kevin Bolz.

Der zweiten Camptag wurde mit Übungen zur Abnahme des DFB & Mc Donald´s Fußballabzeichen eingeläutet. 

Nach dem Mittagessen war es dann soweit und die Kicker- und Kickerinnen absolvierten die 5 Fußballstationen mit Bravour.

Dabei schafften es einige sogar das Abzeichen in Bronze und Silber zu erreichen.

Anschließend forderten die Kinder ihre Eltern zu einem Turnier heraus, welches die Kinder souverän gewannen.

Der letzte Camptag startete mit einem Champions League Turnier und außerdem wurden noch die Wettbewerbe "Jongierkönig" und Torchußgeschwindigkeit durchgeführt.

Als dann alle Wettbewerbe erfolgreich beendet waren folgte das Abschlussturnier in Form einer Mini-EM. 

Bei der anschließenden Siegerehrung bekamen alle Campkinder einen Erinnerungspokal, eine Teilnehmerurkunde und sie durften sich zudem einige Preise für ihre erbrachten Leistungen aussuchen.

Bildergalerie

Auswertung Camp Damsdorf 2016.pdf
PDF-Dokument [321.7 KB]

Osterfußballcamp 2016:

Vom 30.03.-01.04.2016 veranstaltete die Kinderfußballschule "Rundherum" in Kooperation mit der SG Blau-Weiß Beelitz 1912/90 das fantastische Osterfußballcamp 2016 im Stadion des Friedens in Beelitz.
An dem Camp nahmen 42 fußballbegeistere Kicker/-innen im Alter von fünf bis zwölf Jahren teil und trainierten in 4 altersgerechten Gruppen zweimal pro Tag ausgiebig.

Dabei lernten die Nachwuchstalente unter der fachlichen Anleitung der Camptrainer Hartmut Vogel, Denny Mahlo, Christoph Knüttgen, Christian Awizio, Stefanie Ahlfeld, Peter Losensky, Dennis Ulrich und Kevin Bolz ein attraktives und modernes Training kennen, welches viel Spiel und Spaß beinhaltete.

Obendrein wurden auch verschiedene Wettbewerbe wie Jonglieren, Torwand schießen und Torschussgeschwindigkeit durchgeführt und die Sieger mit einem Präsent geehrt.  

Darüber hinaus wurde bei den Campteilnehmern das DFB& MC Donald`s Fußballabzeichen abgenommen und einige schafften sogar Bronze, Silber und Gold.
Zum Ende des Osterfußballcamps ermittelten die Kinder in ihren jeweiligen Trainingsgruppen den ,,neuen
Champions-League-Sieger".

Danach wurden Mannschaften gebildet und ein "EM-Turnier" ausgespielt.

Anschließend kam es beim "Eltern-Kind-Turnier" zum "fußballerischen Wettstreit",

wobei die Kinder die Oberhand behielten.

Bei der nachfolgenden Siegerehrung bekam jedes Kind einen Erinnerungspokal, eine Teilnehmerurkunde, ein Fußballzeugnis und einige Sachpreise.

In Anschluss folgte der krönende Höhepunkt des Osterfußballcamps 2016 und zwar durften alle Campteilnehmer beim Regionalligaspiel zwischen dem SV Babelsberg 03 und dem Berliner AK die Profis als Einlaufkinder auf das Spielfeld des Karl-Liebknecht-Stadions in Potsdam-Babelsberg führen.

Die Kinderfußballschule "Rundherum" bedankt sich recht herzlich bei der SG Blau-Weiß Beelitz und allen fleißigen Helfern (insbesondere bei Karsten Witte, Andre Apt und Marcus Gaidecka) für die tatkräftige Unterstützung.


Mit freundlichen Grüßen
Christian Awizio

 

Bildergalerie

 

TV-Bericht vom Enlaufen und Spiel

Wir gratulieren recht herzlich zum Geburtstag.

Name: Datum: Alter:
Levin 25.10. 5 Jahre
Magnus 14.12. 6 Jahre

 

Unsere Partner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fussballschule-rundherum.de